5 In Recipes

Rezept: Apfelrosen

Diese wunderschönen und sehr leckeren Apfelrosen habe ich bereits vor einigen Tagen gebacken. Sie sind einfach zu backen, sehen auch noch super toll aus!

 

Zutaten:

2-3 rote Äpfel
Safte 1/2 Zitrone
1x fertiger Blätterteig
Zimt
Zucker
Butter
Marmelade
Puderzucker
Muffinförmchen (am Besten aus Silikon)

 

Zubereitung:

Als erstens die Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Danach die Apfelscheiben für knapp 5 min. in kochendes Wasser mit Zitronensaft einweichen.

Den Zucker und den Zimt vermengen und den Blätterteig in breite Streifen schneiden. Sobald die Apfelscheiben eingeweicht sind und sich biegen lassen, können sie zum auskühlen und abtropfen auf Küchenpapier gelegt werden.

Die Apfelscheiben nun leicht überlappend auf den Blätterteigstreifen legen und ein wenig von der Zucker-Zimt-Mischung und der Marmelade dazugeben.

Dann den Streifen von einem Ende zum anderen eng aufrollen und in die vorbereiteten Muffinförmchen setzen.

Auf der mittleren Schiene im Backofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 30-40 Minuten backen.

Sobald die Apfelrosen etwas abgekühlt sind, können Sie aus dem Muffinblech genommen und mit Puderzucker bestäubt werden.

Viel Spass beim Nachbacken und bon appétit!

Extra Tipp: Ein paar dieser Röschen habe ich auch mit Bananen und Nutella erstellt und sie schmecken ebenfalls himmlisch!

Share on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Facebook

You Might Also Like