1 In Travel

Hotel Review: 25hours Hotel The Goldman

Viele von euch wissen wahrscheinlich bereits, dass ich gebürtig aus dem Rhein-Main-Gebiet herkomme. Ich bin in einem Vorort von Frankfurt geboren und aufgewachsen und habe anschließend knapp 10 Jahre in Frankfurt gewohnt. Mittlerweile wohne ich in Niedersachsen, aber ich versuche alle paar Wochen meine Familie und Freunde zu besuchen.

Vor ein paar Tagen war ich mal wieder mit meinem Mann und meiner Tochter für ein paar Tage in der Heimat. Da wir für diesen Besuch jedoch zentral in Frankfurt übernachten wollten, haben wir – nicht wie gewohnt – bei Familienangehörigen oder Freunden übernachtet, sondern im 25 hours Hotel The Goldman.

Das Hotel ist sehr stylisch und ausgefallen und relativ zentral in Frankfurt gelegen. Mit der Straßenbahn und U-Bahn, die wenige Minuten zu Fuß entfernt sind, ist man ziemlich schnell in der Innenstadt. Wer zu Fuß zur Innenstadt laufen möchte (ca. 3 km), empfehle ich den Weg entlang des schönen Mainufers.

Jedes Zimmer im 25hours Hotel The Goldman ist individuell eingerichtet und hat ein ganz besonderes Interior.

Das Frühstücksbuffet war toll und was uns ganz besonders gut gefallen hat, war der Rollwagen gefüllt mit schönem Spielzeug. Unsere Tochter war begeistert und wir um so mehr, da wir dadurch um einige Minuten länger in Ruhe frühstücken konnten als sonst.

Die Bar gefiel uns ebenfalls gut, weil der Service freundlich und die Cocktails sehr lecker waren!

Das Besondere an den 25hours Hotels ist der Verleih von Mini’s und Fahrrädern für Spritztouren. Da wir in Frankfurt nur ein Auto hatten, kam uns dieses Angebot sehr gelegen und haben die Chance genutzt und hatten für ein paar Stunden einen Mini.

Als Boutique Hotel gab es im 25hours Hotel The Goldman natürlich auch jede Menge an toller Kleidung und Accessories zu kaufen.

*** Vielen Dank an das 25hours Hotel The Goldman für den angenehmen Aufenthalt! ***

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Share on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Facebook

You Might Also Like

  • Sandra

    Toller Beitrag und schöne Fotos! Ich werde das Hotel auf jeden Fall mal ausprobieren.