0 In Baby

Hobea Stillkissen

Als ich mit meiner Tochter schwanger war, hatte ich so starke Rückenbeschwerden wie noch nie zuvor. Die Nächte waren für mich sehr anstrengend, teilweise war es sogar so schlimm, dass ich von den Schmerzen wach wurde. Zur Linderung bekam ich damals Massagen, probierte es mit Tapes aus, Akupunktur und Yoga. Ich glaube, ich befand mich damals im vierten Monat, als mir von meiner Kollegin ein Stillkissen empfohlen wurde. Ich organisierte mir daraufhin sofort ein Stillkissen. Gekauft haben ich mir damals ein Stillkissen von Theraline (mit einem Jerseybezug aus Bio-Qualität für 69,90 EUR). Nach dem Kauf war das Stillkissen täglich im Einsatz. Am Ende weiss ich zwar nicht genau was geholfen hat, womöglich war es eine Kombination aus allem. Fakt ist, dass ich mit einem Stillkissen endlich besser schlafen konnte.

Auch nach der Geburt meiner Tochter, hat es seinen Zweck gut erfüllt. Nach kurzer Zeit wurde es jedoch immer schlaffer und mittlerweile sieht das Stillkissen so aus:

Noch vor der Geburt meines Sohnes stand somit fest, dass ein neues Stillkissen gekauft werden muss. Ich kaufte mir ein Stillkissen mit einer Dinkelfüllung von Theraline. Dieses Stillkissen behält schön seine Form, ist allerdings recht schwer. Aktuell liegt das Stillkissen bei uns im Schlafzimmer und muss nicht großartig rumgetragen werden.

Vor kurzem erreicht mich dann das Stillkissen von Hobea, das mir freundlicherweise zum Testen zugeschickt wurde. Mit diesem Stillkissen bin ich soweit sehr zufrieden. Es ist mittlerweile einige Wochen im Einsatz. Das Stillkissen ist leicht, behält seine Form und ist für das Stillen auf der Couch bestens geeignet. Außerdem lässt es sich mit einem kleinen Verschluss zu einem Nestchen formen. Mein Baby ist dafür aktuell noch zu klein, aber später kann es darin bestimmt ganz gut liegen.

Was für ein Stillkissen verwendet ihr? Seid ihr damit zufrieden?

In Kooperation mit Hobea.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Share on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Facebook

You Might Also Like